Dyk Mühle

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Patentiertes Spezialmahlverfahren (DFM - Dyk Flour Milling)

Bereits anfangs der 70er Jahre, wo von einem Boom am Vollkornmehlsektor weit und breit noch
nichts zu sehen war, begann die Fa. Dyk-Mühle Vollkornmehle herzustellen. Man entwickelte ein
Verfahren, bei dem der besonders verderbanfällige Keimling nicht wie üblich abgetrennt,
hitzestabilisiert und anschließend wieder beigefügt wird, sondern, wo das gesamte Korn auf
einmal vermahlen wird.

Mit diesem patentierten Spezialmahlverfahren war es gelungen die fettspaltenden Enzyme des
Korns zu deaktivieren, ohne dabei die Vitamine zu zerstören, wie dies bei herkömmlichen
Methoden der Fall ist. Somit können hochwertige Vollkornmehle mit einer Mindesthaltbarkeit
von 9 Monaten
hergestellt werden.

Untersuchungen zur Qualitätsbestätigung, der mit diesem Spezialmahlverfahren hergestellten
Mehle, wurden in Detmold, Deutschland, von der Bundesanstalt für Getreideforschung, Prof. Seibl,
durchgeführt.

Vorteile:

Erhalt der Vitamine und Spurenelemente! Erst nach ca. 6 Monaten ist beim Vitamingehalt
ein merklicher Abbau feststellbar, nach 9 Monaten ca. 50 %.

Der Stärkeaufschlussgrad kann reguliert werden!

Alle eventuell noch vorhandenen Larven od. Eier von Schädlingen werden durch das
Spezialmahlverfahren zu 100% vernichtet.